Gastbeitrag #002: Extremwetter in den Alpen: Wenn das Wetter verrücktspielt!
Uncategorized

Gastbeitrag #002: Extremwetter in den Alpen: Wenn das Wetter verrücktspielt!

DOWNLOAD THIS POST AS PDF

Extreme Wetterereignisse in den Alpen und in Mitteleuropa in den vergangenen 1.000 Jahren
Auszüge aus Chroniken und Fachliteratur

Agenda:
00:01 – Einführung
01:06 – Der Jahrtausendschneefall
04:47 – Das Jahr ohne Sommer
08:14 – Die Jahrtausendflut
12:28 – Der Jahrtausendsommer
16:21 – Der Jahrtausendwinter
19:37 – Unsere Homepage, unser YouTube-Channel
20:00 – Das Wetter spielt verrückt, wenn …
25:48 – Literaturtipps
27:24 – Wollen Sie uns unterstützen?

Der Vortrag wurde am 02. April 2019 in den „Woodway Studios“ von Peter Neubauer aufgenommen. Veröffentlicht im August 2019.

Die Medien berichten in letzter Zeit häufig davon, dass „das Wetter verrücktspielt“ oder „extrem“ ist. Was aber ist extremes Wetter? Welche Auswirkungen hat dieses extreme Wetter? Welche meteorologischen Phänomene stecken dahinter? Der Tiroler Skitourismusforscher und Schneehistoriker Günther Aigner gibt einen spannenden Überblick über extreme Wetterereignisse in den Alpen und in Mitteleuropa während der vergangenen 1.000 Jahre. Er stützt sich dabei auf unzählige, voneinander unabhängige Chronikberichte, die in der Fachliteratur rezipiert und in seriösen Internetartikeln gesammelt wurden.

Die vorliegende Aufzählung von extremen Wetterereignissen stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr wird das Interesse der Leser angesprochen, damit Interessierte zu weiteren Recherchen ermuntert werden.

Viel Vergnügen beim Ansehen dieses Videos. Wir freuen uns auf eine anregende, konstruktive, durchaus auch kontroverse Diskussion. Zum Kommentieren ist es nötig, sich bei YouTube anzumelden. Bitte bleiben Sie respektvoll sowie höflich und beleidigen Sie nicht. Vielen Dank für die Produktion des Videos an Martin Hautz und Matthias Kreuz. Vielen Dank auch an unseren „Webmaster” Florian Höck.

Buchtipps zum Thema: Siehe Video Minute 25:49

Internetrecherchen (inklusive Links):

BAUCH, Martin: Die Magdalenenflut 1342 – ein unterschätztes Jahrtausendereignis? In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte. Artikel vom 04. Februar 2014. Link: http://mittelalter.hypotheses.org/3016
DER STANDARD (2009): Der härteste Winter des Jahrtausends. Artikel vom 21. Februar 2009. Link:
https://www.derstandard.at/story/1234507650638/der-haerteste-winter-des-jahrtausends
DER STANDARD (2012): Trotz Klimawandel keine Zunahme von Wetterextremen in den Alpen. Artikel vom 22. Mai 2012. Link: https://www.derstandard.at/story/1336697569161/langzeitstudie-trotz-klimawandel-keine-zunahme-von-wetterextremen-in-den-alpen
DIE PRESSE (2012): Studie: Wetterextreme nehmen doch nicht zu. Artikel vom 22. Mai 2012. Link: https://diepresse.com/home/panorama/klimawandel/760033/Studie_Wetterextreme-nehmen-doch-nicht-zu
LAND TIROL (2006): Innsbruck und das Hochwasser. Geschichte und Geschichten geschrieben vom Inn. Hydrographischer Dienst Tirol / Dr. Gattermayr. Link: https://www.tirol.gv.at/fileadmin/themen/umwelt/wasserkreislauf/wasserstand/downloads/Tafeln_Inn_lo.pdf
SPEKTRUM (2018): Europas vernichtende Jahrtausenddürre. Artikel vom 11. August 2018. Link: https://www.spektrum.de/news/europas-vernichtende-jahrtausendduerre/1584414
SPEKTRUM (2013): Die größte Flut. Artikel vom 12. Juni 2013. Link: https://www.spektrum.de/news/die-groesste-flut/1197755
SRF (2015): Mega-Dürre – Europas größte Katastrophe. Onlineauftritt des Wissenschaftsmagazins „Einstein“ des SRF. Artikel vom 09. April 2015. Link: https://www.srf.ch/sendungen/einstein/einstein/mega-duerre-europas-groesste-katastrophe
STADT WÜRZBURG (2018): Homepage der Stadt Würzburg. Artikel zum Magdalenenhochwasser: Das Hochwasser von 1342. Homepage abgefragt am 14. März 2019. Link: http://www.wuerzburg.de/m_10263
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (2010): Der Jahrtausendwinter. Artikel vom 17. Mai 2010. Link: https://www.sueddeutsche.de/wissen/historische-naturkatastrophe-der-jahrtausendwinter-1.478688
WETTER, Oliver; PFISTER, Christian et al. (2014): The year-long unprecedented European heat and drought of 1540 – a worse case. In: „Climate Change“. Link: https://link.springer.com/article/10.1007/s10584-014-1184-2

Zum Vortragenden:
Der Tiroler Günther Aigner (* 1977 in Kitzbühel) ist einer der führenden Zukunftsforscher auf dem Gebiet des alpinen Skitourismus im deutschsprachigen Raum. Er absolvierte die Diplomstudien der Sportwissenschaft und der Wirtschaftspädagogik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und an der University of New Orleans („UNO“, USA). Diplomarbeit (2004): „Zur Zukunft des alpinen Skisports. Einflussfaktoren und ihre Auswirkungen“. Seit August 2014 führt das „Forum Zukunft Skisport”. Gastlektorate führten Aigner bis dato an Hochschulen in Belgrad, Baku, Sanya (CHN), Hanoi (VNM), Innsbruck, Salzburg, Kufstein, Krems und Seekirchen (Schloss Seeburg) sowie als Referenten zum Ausbildungslehrgang der Österreichischen Staatlichen Skilehrer. Der Autor ist Verfasser zahlreicher Schnee- und Temperaturstudien für namhafte Destinationen im Alpenraum…

Original: https://youtu.be/edRE35FkMQQ

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *